Es wird ernst…

Heute waren wir zum zweiten Mal bei Archibald, eine sehr emotionale und aufregende Reise.

Er hat sich prächtig entwickelt, und es ist für mich immer noch ein fast unwirklicher Gedanke ihn bald an meiner Seite zu wissen. In zwei Wochen ist es dann soweit: Er zieht bei uns ein. Wir werden zusammen finden, und so ganz allmählich auch in unsere Rollen.

Bis es soweit ist, ist noch vieles zu erledigen. Wasser- und Futternapf, Halsband und Leine, Bücher und noch so einiges mehr.

Archibald vom Kallbach – wir freuen uns auf Dich! 

Archibald

Archibald hat bereits jetzt einen großen Raum eingenommen und erst im Laufe des Wochenendes konnte ich es so richtig fassen: Ein langer Wunsch wird wahr.

Wobei, ich es doch noch immer nicht so ganz bewusst wahrnehme, dass bald eine kleine Fellnase hier einzieht und unser kleines Familienleben so richtig durcheinander bringen wird. Ich glaube, dass ich (wir) uns keine Vorstellungen davon machen, wie sehr genau das passieren wird. Und genau das ist es, was uns zum einen etwas aufgeregt und andererseits freudig werden lässt.

Letzten Samstag durften wir Archibald persönlich kennen lernen: einen fünf Wochen alten Großen (na ja, noch kleinen) Schweizer Sennenhund.

Es war irgendwie surreal, ein so kleines Wesen soll einmal ein echter Kerl werden? Unfassbar, gerade bei dem Gedanken, ihn zukünftig bei coachings und im Schulbereich als Partner einzusetzen.

Und hier liegt unsere gemeinsame Herausforderung, die Ausbildung zum Therapiebegleithund. Aber dazu später einmal mehr.

Jetzt freuen wir uns erst mal auf die kommende Zeit und sind sehr dankbar, dass wir ihn bald in unserem schönen zu Hause begrüßen dürfen.

Frohe Weihnachten 2016

Liebe

Freunde/innen & Bekannte,

Kollegen/innen & Begleiter/innen,

Klienten/innen & Teilnehmende,

alle Jahre wieder kehrt nicht nur das Christkind auf die Erde nieder, es ist auch ein schöner jährlich wiederkehrender Brauch Danke zu sagen:

  • Danke für ein sehr intensives Jahr,
  • Danke für das erstmalige Kennenlernen von Menschen,
  • Danke für die Gelegenheit, beruflich neue Wege zu gehen,
  • Danke für viele tolle Begegnungen,
  • Danke für noch mehr Erfahrungen und
  • Danke für die zum Teil sehr persönliche Begleitung.

Euch und Euren Lieben wünsche ich eine frohe, besinnliche und friedliche (Rest-) Weihnachtszeit.

Herzliche Grüße, Euer

Jochen Hanisch

Umfrage Prüfungen NotSan Schulen

Es geht Schlag auf Schlag…

Gestern wurde allen mir bekannten Notfallsanitäter*innen-Schulen der Link zum dritten Teil der #notsanumfrage mitgeteilt.

Ziel dieses Teiles ist es, die Perspektive der Schulen zu betrachten:

  • Wie viele NotSan Ergänzungs- und Vollprüfungen sind bisher durchgeführt worden, in welcher Fallgruppe?
  • Wie viele Geprüfte haben in welchem Versuch (nicht-) bestanden?
  • Welche Veränderungen gibt es seit Anfang 2014?
  • Welche Auswirkungen haben die NotSan-Schulen bisher verspürt?

Auch wenn dieser Teil der Umfrage auf die Bildungseinrichtungen eingeht, so ist Eure Mithilfe dennoch notwendig:

*liken* *teilen* *nachfragen*

Für den Fall, dass Ihr noch nicht bei der Umfrage mitgemacht habt, hier noch mal die entsprechenden Links:

  • Für GEPRÜFTE

    www.umfrageonline.com/s/NotSan_Pruefungen
    www.umfrageonline.com/s/NotSan_Pruefungen
  • Für PRÜFENDE

    http://www.umfrageonline.com/s/Pruefende_NotSan
    www.umfrageonline.com/s/Pruefende_NotSan

Ich danke Euch für Eure tatkräftige Unterstützung,

Herzliche Grüße

#jochenhanisch

Umfrage Prüfende NotSan

Es ist an der Zeit…

… den zweiten Teil der Umfrage zum Empfinden und Erleben der Prüfungen zum/zur Notfallsanitäter/in zu launchen – diesmal auf der Sicht der Durchführenden.

Seit 2014 sind das NotSanG und die NotSan APrV in Kraft, erste Prüfungen laufen. Sei es als Voll- oder Ergänzungsprüfungen der drei Fallgruppen, es ist an der Zeit eine Möglichkeit zu schaffen, Stimmungen einzufangen.

Ziel dieser Umfrage ist es, einen Überblick von den Ergebnissen und Auswirkungen der Ergänzungsprüfungen sowie Vollprüfungen zu erhalten.

Dieses aus der subjektiven und ehrlichen Perspektive der Prüfenden.

qrcode-PRÜFENDE

Ich freue mich daher auf rege Beteiligung, viele *likes* und noch mehr geteilte Beiträge…

#notsanumfrage #jochenhanisch

Umfrage NotSan Prüfungen

Es ist an der Zeit…

Seit 2014 sind das NotSanG und die NotSan APrV in Kraft, erste Prüfungen laufen. Sei es als Voll- oder Ergänzungsprüfungen der drei Fallgruppen, es ist an der Zeit eine Möglichkeit zu schaffen, Stimmungen einzufangen.

Ziel dieser Umfrage ist es, einen Überblick von den Ergebnissen und Auswirkungen der Ergänzungsprüfungen sowie Vollprüfungen zu erhalten.

Dieses aus der subjektiven und ehrlichen Perspektive der Geprüften.

www.umfrageonline.com/s/NotSan_Pruefungen
www.umfrageonline.com/s/NotSan_Pruefungen

Ich freue mich daher auf rege Beteiligung, viele *likes* und noch mehr geteilte Beiträge…

#notsanumfrage #jochenhanisch

Silvester 2015

Silvester, ein Tag der Rückschau und Zuversicht…

Das ausklingende Jahr 2015 war ein sehr Intensives. Viele neue Menschen durfte ich kennen lernen, von ihnen lernen, viele alte Bekanntschaften sind mir wieder begegnet und einige dieser wurden neu, ja meist besser bewertet. Für all diese Begegnungen bin ich sehr dankbar.

Geholfen haben mir dabei die unterschiedlichsten Möglichkeiten die ich dieses Jahr hatte, um vieles Neues zu lernen: PZG, GT, Coaching und mein Studienabschluss, sind nur einige der Gelegenheiten dieses Jahr. Danke auch denjenigen, die für mich da gewesen sind, mich unterstützt haben und mir dadurch erst vieles ermöglicht haben.

Das kommende Jahr zeichnet sich deutlich ab, es liegen große Herausforderungen vor mir und den Personen, mit diesen ich diese bestreiten darf. Wie sehr ich mich darauf freue kann ich kaum ausdrücken, teilweise mit großem Respekt vor der Aufgabe verbunden. Und auch Respekt vor der Leistung Andrer, ohne die meine persönlichen Anforderungen für mich wohl kaum zu meistern wären.

Für all das danke ich Euch sehr!

Kommt gut ins neue Jahr, für das ich Euch alles nur erdenklich Gute wünsche, Gesundheit, Kraft und Ausdauer sowie das notwendige Glück.

Herzliche Grüße

Euer/Ihr

Jochen Hanisch